Dienstag, 11. Juli 2017

Which-Way-Shawl

Da ich ja kein richtiges Urlaubsprojekt hatte, hab ich mich noch in der letzten Urlaubswoche inspirieren lassen und diesen Schal hier nachgestrickt:


Gestrickt aus Cool Wool Big von Lana Grossa in den Farben:

334 
951
617
618
928
3008

Das ist daraus geworden:




Besonders stolz bin ich darauf, dass ich es geschafft habe eine komplett englische Anleitung ohne Hilfe nachzuarbeiten. 


Das zweite Paar Socken von meiner selbstgefärbten Wolle ist fertig

Endlich habe ich es geschafft das Paar vor die Linse zu bekommen, fertig sind sie schon eine ganze Weile, aber irgendwie sind sie mir immer entwischt. Nun habe ich es endlich geschafft. Ich finde sie ganz schön.







Jetzt muss nur noch das dritte Paar fertig werden, aber da tue ich mich echt noch schwer. Ein Socken ist schon fertig, der andere lässt noch auf sich warten, naja mal sehen....


Babyschuhe - vorerst die letzten

So, nachdem ich nun die Wolle nachgekauft habe und standfest geblieben bin, hier nun erstmal die letzten Babyschuhe. Ich habe zwar noch einen kleinen Rest, da könnte auch noch mal ein Paar draus werden, aber das hebe ich mir auf, weil ich jemandem mal zeigen soll, wie das mit dem magischen Maschenanschlag funktioniert (ob ich das dann allerdings noch weiß bleibt zu bezweifeln...)


Samstag, 1. Juli 2017

Tragebilder vom Sommerponcho

Marion  wollte gern Tragefotos von meinem Sommerponcho sehen, da ich keinen professionellen Fotografen in meiner Nähe habe, musste sie kurzer Hand selber ran. Ich finde, sie hat mich sehr gut getroffen. Wir trafen uns heute bei der Geburtstagsparty von Hr. U es war wunderbar.

Hier also die Bilder:






Vielen lieben Dank nochmal an Marion.

Mittwoch, 28. Juni 2017

Nr. 14 - 17 Socken für 2017

Endlich habe ich wieder ein Paar für das Projekt "17 für 2017" fertig. Da liege ich zeitlich ganz gut, ich denke ich schaffe die 17 Paar in diesem Jahr ;-)

Größe 38/39


Männersocken

Lange hatte ich diese Socken auf den Nadeln, ich konnte mich einfach nicht aufraffen sie zu vollenden. Erst eine Fahrt an die Ostsee war nötig um die Vollendung zu erzwingen. 

Größe 42/43


Babyschuhe - mal wieder

So langsam ist die Wolle alle, die ich für die Baby-Schuhe gekauft habe. Leider hat ein Knäuel nicht gereicht und ich muss nochmal nachkaufen. Hoffentlich werde ich da nicht schwach und kaufe gleich noch andere Farben. Ich werde berichten. Hier jedenfalls die vorerst letzen (bis ich wieder Wolle gekauft habe).



Sonntag, 11. Juni 2017

Sommerponcho


Nachdem ich ja schon berichtet hatte, dass ich mein Riesentuch aufgemacht habe, kann ich heute verkünden, dass mein Sommerponcho gestern von den Nadeln gehüpft ist. Ich tat mich etwas schwer mit der Ausführung, hatte ich doch auf  wollium eine Poncho gefunden, der mir auch gefiel. 
Allerdings ging das mit der Anleitung irgendwie gar nicht, Nadelstärke 4 war definitiv zu klein, also alles wieder auf und 4,5 rausgeholt, sah schon besser aus. Dann wollte ich aber auf keinen Fall viel links stricken, also habe ich die Anleitung irgendwann ignoriert und mein eigenes Ding gemacht. Die Runden in glatt rechts gestrickt, die verkürzten Reihen in kraus rechts und da ich ja viel mehr Wolle hatte, als angegeben habe ich frei Schnauze noch mehr verkürzte Reihen eingearbeitet. Einen Zipfel wollte ich unbedingt haben und es ist mir auch geglückt. Allerdings sitzt der Poncho doch etwas eng am Körper, ich hätte mir mehr Armfreiheit gewünscht, aber egal, nochmal mache ich das nicht auf. Sollte ich nochmal auf die Idee kommen den Poncho zu stricken muss ich mir leider neue Wolle kaufen, Opfer müssen ja gebracht werden. 
Mein Riesentuch habe ich übrigens aufgemacht, weil der untere Zipfel mir bis in die Kniekehlen hing. Nun ja, was soll ich sagen, die Bilder sprechen wahrscheinlich für sich, ihr dürft mal raten, wo der Zipfel vom Poncho jetzt hängt....
Das Püppchen fürs Foto ist leider nicht so groß wie ich und irgendwie auch etwas schlanker, daher wirkt der Poncho an ihr etwas groß, aber mit mehr Breite und Größe (also bei mir) sieht er doch ganz nett aus.
Das Spiel aus glatt und kraus rechts ist mir auch ganz gut gelungen - denke ich -
Als Abschluss wollte ich einen ICourd machen, aber der rollte sich, also wieder auf, in entgegengesetzter Richtung angefangen, rollte sich auch.... Dann normal abgekettet, rollte sich, andere Richtung abgekettet, rollte wieder.... irgendwann habe ich gedacht dass es doch egal ist und habe weitergemacht, nun hat der Poncho einen Rollrand. Auch ganz schön. So, nun genug geschrieben, jetzt folgen Bilder:








P.S. Liebe Maria, vielen Dank für deine lieben Kommentare. Leider weiß ich nicht, wie ich dich erreichen kann, daher auf diesem Wege. Ich freue mich immer von dir zu lesen.



Freitag, 9. Juni 2017

Immernoch Babyschuhe

Ich stricke immernoch Babyschuhe, solange die Wolle nicht alle ist werden da auch noch einige kommen. 


Zwischenzeitlich stricke ich aber auch noch an einem größeren Projekt. Ich habe mein Riesentuch aufgemacht, da es mir nicht mehr gefallen hat und stricke mir daraus nun einen Sommerponcho, Ich bin schon recht weit fortgeschritten und hoffe bald fertig zu sein.
Es sind auch ein Paar Socken entstanden, allerdings war ich bisher zu faul die Fäden zu vernähen, daher haben sie es heute nicht aufs Foto geschafft. 
Jetzt muss ich mich mit meinem Sommerponcho beeilen, denn schließlich wollen wir nächstes Wochenende (also in einer Woche) an die Ostsee fahren und da will er sicher getragen werden. 

Freitag, 19. Mai 2017

Babyschuhe und Blumen

Ein neues Paar kleine Babyschuhe ist fertig geworden. Ich hinke etwas hinterher beim stricken, aber meine Woche war richtig vollgepackt. Dazu hatte die S-Bahn an 3 von 4 Tagen auch noch Verspätung und nachmittags bin ich von Termin zu Termin gehetzt. Einer davon war Zahnarzt - aua - ....
Schon letzten Sonntag sind die Babyschuhe fertig geworden und schauten mich traurig an, weil sie Angst hatten gar nicht vor die Linse kommen zu dürfen, aber zu unrecht. Nun heute habe ich sie abgelichtet.




Danach musste mein wunderschöner Blumenstrauß gleich noch mit aufs Bild, den habe ich gestern auf meinem Schreibtisch im Büro vorgefunden und mich riesig gefreut. Genau mein Geschmack, die Pfingstrosen sind so schön und duften herrlich. Da hat mein Göttergatte nicht schlecht gestaunt als ich damit nach Hause kam.....




Der Strauß steht neben mir und ich kann mich gar nicht satt sehen an ihm. Schade das diese Pracht so schnell vergeht.